POLINOX®-Kompaktschleifrad PNK-MH 15013-25,4 A G

Art.-Nr: 

PF-47802638

 
Pferd - Werkzeuge POLINOX®-Kompaktschleifrad PNK-MH 15013-25,4 A G Das Schleifvlies ist spiralförmig um einen Kern gewickelt und ausgeschäumt. Der Aufbau garantiert stetiges Freisetzen von scharfen Schleifmitteln. Schleifmittel: A = Korund SiC = Siliciumcarbid Anwendungsbeispiele: Verrunden von Kanten Feinschleifen von Implantaten Beischleifen von Übergängen an Turbinenschaufeln Entfernen von Bearbeitungsspuren an chirurgischen Instrumenten - Der gewickelte Aufbau des Werkzeuges verlangt, dass die gekennzeichnete Laufrichtung unbedingt eingehalten wird. Die Nichtbeachtung der Laufrichtung führt zu Zerstörung des Werkzeuges und birgt eine erhöhte Unfallgefahr. PF-47802638-1 4007220841853 0
0,00 € inkl. 0% MwSt.
0,00 € inkl. 19% MwSt.
Auf Anfrage,
gerade nicht auf Lager
Inhalt:
1 Stück
Versand:
  • Die Versandkosten für Deutschland werden im Warenkorb errechnet.
Anbieter: Verkauf und Versand durch ToolTeam®
Zahlungsarten: PayPal, Kauf auf Rechnung, Kreditkarte, Vorkasse, Lastschrift, sofortüberweisung.de
Sicherheit: Abgesichert über den ToolTeam Käuferschutz
|
Drucken Angebot anfordern
  • Artikeldaten

Marke / Hersteller:Pferd - Werkzeuge
Zustand:NEU
SKU / Artikelnr:PF-47802638
SKU Hersteller:47802638
GTIN Code (EAN):4007220841853
Gewicht:0,25 Kg
Ausführung: mittelhart
Drehzahl max. zul. : 5100min-1
Durchmesser: 150mm
Korngröße: grob
Schleifmittel: Korund
Empf. Drehzahl NE-Metalle: 2500min-1
Min. Empf. Drehzahl: 2500min-1
H [mm]: 25,4mm
Breite: 13mm
Alle Angaben beziehen sich auf Artikel von Pferd - Werkzeuge. Technische und optische Änderungen des Herstellers und Irrtümer vorbehalten.
  • Produktbeschreibung

Das Schleifvlies ist spiralförmig um einen Kern gewickelt und ausgeschäumt. Der Aufbau garantiert stetiges Freisetzen von scharfen Schleifmitteln. Schleifmittel: A = Korund SiC = Siliciumcarbid Anwendungsbeispiele: Verrunden von Kanten Feinschleifen von Implantaten Beischleifen von Übergängen an Turbinenschaufeln Entfernen von Bearbeitungsspuren an chirurgischen Instrumenten - Der gewickelte Aufbau des Werkzeuges verlangt, dass die gekennzeichnete Laufrichtung unbedingt eingehalten wird. Die Nichtbeachtung der Laufrichtung führt zu Zerstörung des Werkzeuges und birgt eine erhöhte Unfallgefahr.
  • Relevante Schlagwörter

  • Kunden Produktbilder