Kernbohrer Tecrona beschichtet mit Hartmetallschneiden und Gewindeaufnahme. Ø 29 mm

Art.-Nr: 

RU-108029C

 
Kernbohrer Tecrona beschichtet mit Hartmetallschneiden und Gewindeaufnahme. Ø 29 mm
Ruko GmbH Kernbohrer Tecrona beschichtet mit Hartmetallschneiden und Gewindeaufnahme. Ø 29 mm Kernbohrer Tecrona beschichtet mit Hartmetallschneiden und Gewindeaufnahme. Ø 29 mm Ø 29 mm. Schnitttiefe: 50 mm - Kernbohrer mit Hartmetallschneiden + Tecrona Beschichtung.
Insbesondere für Eisenbahnschienen, Hardox / Weldox 400 Stähle, Stahl, Stahlguß, hochchromlegierte Stähle wie V2A und V4A und höher legierte Stähle.
Durch eine weiterentwickelte Schneidengeometrie konnte ein deutlich verbessertes Schneidverhalten erreicht werden, welches sich positiv auf die Schneidleistung und Standzeit auswirkt.
Einsetzbar in allen Säulen- und Magnetständerbohrmaschinen mit Morsekonus in Verbindung mit RUKO Aufnahmehalter Nr. 108 102 / 108 103 / 108 104 / 108 105 oder mit Gewindedirektaufnahme wie z.B. Fein KBM 542 / KBM 65.
Vorteile der Tecrona Beschichtung
Die Tecrona Beschichtung ist die ideale Beschichtung für alle Arbeiten, die ohne Kühlung und Schmierung durchgeführt werden. Sie haftet sehr gut am Werkzeug, dadurch erhöht die Verschleißschutzbeschichtung die Oberflächenhärte auf ca. 4200 HV und die Warmhärtebeständigkeit auf bis zu 1100°C. Der Reibwert ist bei dieser Beschichtung extrem niedrig, dadurch erhöht sich die Standzeit bei geringem Verschleiß.
RU-108029C-60 4007140314260 61.6
143,85 € UVP
51,76 € inkl. 0% MwSt.
61,60 € inkl. 19% MwSt.
Artikel wird nachgeliefert,
Versandfertig in ca. 12 Tagen
Inhalt:
1 Stück
Versand:
  • 11,90 € UPS Standard nach Deutschland | Versandkostenfrei ab 250,00 €
Lieferung:
Zwischen 21. Dez und 22. Dez bei heutigem Zahlungseingang,
bestellen Sie innerhalb der nächsten 12 Stunden und 43 Minuten mit UPS EXPRESS
Anbieter: Verkauf durch ToolTeam® und Lieferung durch RUKO
Zahlungsarten: PayPal, Kauf auf Rechnung, Kreditkarte, Vorkasse, Lastschrift, sofortüberweisung.de
Sicherheit: Abgesichert über den ToolTeam Käuferschutz
In den
Warenkorb
|
Drucken Angebot anfordern
  • Artikeldaten

Marke / Hersteller:Ruko GmbH
Zustand:NEU
SKU / Artikelnr:RU-108029C
SKU Hersteller:108029C
GTIN Code (EAN):4007140314260
Gewicht:0,135 Kg
Schnittrichtung: rechtsschneidend
Durchmesser: 29,0mm
Schneiden: Hartmetall + Tecrona Beschichtung
Aufnahme: Gewinde M18 x 6 P1,5
Schnitttiefe: 50mm
Für Aufnahmehalter: MK2 / MK3
Maschine: RS10 / RS20 / RS25e / RS30e / RS40e
Alle Angaben beziehen sich auf Artikel von Ruko GmbH. Technische und optische Änderungen des Herstellers und Irrtümer vorbehalten.
  • Produktbeschreibung

Ø 29 mm. Schnitttiefe: 50 mm - Kernbohrer mit Hartmetallschneiden + Tecrona Beschichtung.
Insbesondere für Eisenbahnschienen, Hardox / Weldox 400 Stähle, Stahl, Stahlguß, hochchromlegierte Stähle wie V2A und V4A und höher legierte Stähle.
Durch eine weiterentwickelte Schneidengeometrie konnte ein deutlich verbessertes Schneidverhalten erreicht werden, welches sich positiv auf die Schneidleistung und Standzeit auswirkt.
Einsetzbar in allen Säulen- und Magnetständerbohrmaschinen mit Morsekonus in Verbindung mit RUKO Aufnahmehalter Nr. 108 102 / 108 103 / 108 104 / 108 105 oder mit Gewindedirektaufnahme wie z.B. Fein KBM 542 / KBM 65.
Vorteile der Tecrona Beschichtung
Die Tecrona Beschichtung ist die ideale Beschichtung für alle Arbeiten, die ohne Kühlung und Schmierung durchgeführt werden. Sie haftet sehr gut am Werkzeug, dadurch erhöht die Verschleißschutzbeschichtung die Oberflächenhärte auf ca. 4200 HV und die Warmhärtebeständigkeit auf bis zu 1100°C. Der Reibwert ist bei dieser Beschichtung extrem niedrig, dadurch erhöht sich die Standzeit bei geringem Verschleiß.
  • Sie haben eine bis zu 10 x kürzere Bohrzeit im Vergleich zu Spiralbohrern. Kernbohrer zerspanen nur die Zahnbreite, der Bohrkern wird ausgeworfen. Geringerer Energiebedarf und geringerer Verschleiß ergeben eine hohe Standzeit.
  • Bei Spiralbohrern muss der komplette Bohrdurchmesser zerspant werden. Dafür wird ein hoher Kraftaufwand und eine hohe Antriebsleistung benötigt.
  • Kernbohrer auf Aufnahmehalter aufschrauben.
  • Sofort auf Maß bohren, Ankörnen und Vorbohren entfallen.
  • Die Schneidengeometrie des Kernbohrers ermöglicht eine schnelle Spanabfuhr nach oben.
  • Der federnd gelagerte Führungsstift hilft die ausgeschnittenen Stücke zu lösen.
  • Drehzahltabelle beachten und Kühlmittel verwenden.
  • Kataloge

  • Downloads

  • Kunden Produktbilder